35TH PUEGNAGO DEL GARDA FESTIVAL

35th PUEGNAGO DEL GARDA FESTIVAL Puegnago del Garda
2.-3.-4.-5. SEPTEMBER 2011

Puegnago del Garda

05/09/2015

Dank des Weinwettbewerbs "Groppello d'oro e Groppello Riserva d'oro" Menzion d'Onorer für die landwirtschaftlichen Betriebe und die Weinkeller mit Groppello-Herstellung, dank des überregionalen Wettbewerbs Alambicco del Garda für Grappasorten, dank der Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem Olivenöl, sowie dank der kulinarischen Erfahrungen und Unterhaltungsangebote gestaltet sich das Volksfest Puegnago del Garda jedes Jahr und mit wachsendem Interesse zu einem unverzichtbaren Veranstaltungstermin.

Wie es die Tradition will, findet auch in diesem Jahr die Fiera di Puegnago am ersten Wochenende im September (2.-5. 9.) im Stadtkern von Puegnago del Garda auf der Piazza Beato don Giuseppe Baldo mit seiner wunderschönen Ausrichtung auf den Gardasee und das Valtenesi statt. Diese Veranstaltung steht im Zeichen der lokalen Erzeugnisse und der antiken typischen Rezepte. Sie bietet die Gelegenheit, um ein schmackhaftes und mit nativem Olivenöl Extra Monocultivar Casaliva verfeinertes Gericht zu genießen, das durch einen Groppello Doc, dem Markenzeichen dieser Schauplätze, abgerundet wird.

Beim Groppello Doc handelt es sich um einen einzigartigen Wein der gleichnamigen autochthonen Rebsorte, die nur noch im Valtenesi anzutreffen ist. Das neuerwachte Interesse für antike Rebsorten machte diesen Wein zu einem der typischen Weine des Gebietes. Ein vollmundiger und würziger, samtiger und angenehmer Rotwein mit Fruchtnoten, der je nach Sensibilität der Erzeuger verschieden interpretiert werden kann: Bei einer sorgfältigen Selektion der Trauben aus den besten Weinbergen kann er zum Riserva reifen und nach mindestens zwei Jahren Alterung auf dem Markt erscheinen.

Dasselbe gilt für das renommierte und einzigartige Olivenöl: "Es ist dem Wasser des großen Gardasees, das für ein mildes Klima in den Moränenlandschaften sorgt, zu verdanken, dass ein Öl entstehen kann, welches speziell für seine Harmonie der Aromen geschätzt wird (frisches Gras, Artischocken, Kräuter, Heu), die sich zu einem delikaten Bouquet von Mandeln, leicht bitteren Noten und einer nur minimal erfassbaren Schärfe ausweiten. Einzig das Garda-Öl mit seiner antiken und berühmten Tradition wird an einem so weit nördlichen Breitengrad erzeugt. Diese Tatsache ist dem am Gardasee herrschenden Mikroklima zu verdanken.” (Andrea Bertazzi – Präsident DOP-Öl Garda).

Eine der wichtigsten Neuheiten der letzten Editionen der Fiera di Puegnago war die Wahl des Groppello-Weinglases, das speziell entwickelt wurde, um das Bouquet und die Komplexität des großen autochthonen DOC-Weins der Brescia-Küste des Garda hervorzuheben. Diese Initiative ist Teil einer Politik zur Förderung der typischen Erzeugnisse des Territoriums.

Auch bei dieser 35. Ausgabe ist das Glas der "Passierschein", mit dem die "Via del Groppello" betreten werden kann: der Bereich, in dem die am Fest teilnehmenden Weinkellereien ihre eigenen Groppello DOC-Weine anbieten.

Die Fiera di Puegnago ist ein Veranstaltungstermin, der eine lokale Herstellungsidee im Einklang mit der Natur vorschlägt, wie sie heute immer stärker gefordert wird: “Ein Modell, das durch die Integration von Territorium, typischen Erzeugnissen, Umweltwerten und Touristenattraktionen Anreiz bieten könnte, die derzeitige Vorstellung von Entwicklung zu überholen und einen größere Einklang mit jenen Instanzen zu fördern, die sich dem Schutz des Territoriums widmen - einem Thema, das immer mehr Personen wirklich am Herzen zu liegen scheint.” (Paolo Turina – Präsident Consorzio Garda Classico)

Besuchen Sie für nähere Informationen die Webseite der Veranstaltung sito della Fiera