UNSERE ANGEBOTE - KULTUR

Das Valtenesi ist das Gebiet der Burgen und Kirchen. Sie charakterisieren die Vorstädte und Dörfer und sind Zeugnis der jahrhundertelangen Prägung des bürgerlichen und religiösen Lebens. Besonders schön sind die ummauerten Siedlungen von Padenghe und Moniga, welche auch heute noch bewohnt sind. Über die sehr gut erhaltenen und für Veranstaltungen während der Sommersaison geöffneten Ummauerungen von Soiano und Puegnago mit ihren Zinnen erhebt sich der prächtige Turm.

Die religiöse Architektur bietet zahlreiche Zeugnisse von der romanischen bis zur gotisch-lombardischen Epoche sowie von der Renaissance bis zum Barock. In den verstreuten Kirchen und Taufkapellen finden sich wie in einem Schrein Fresken und Gemälde der bekanntesten italienischen Künstler der 16. und 17. Jahrhunderts.

Von besonderer Bedeutung für das Valtenesi ist der archäologische Park der Burg von Manerba mit seiner neuen Besucheranlage und den Ausgrabungen des Lago Lucone von Polpenazze.

Aufgrund der Nähe zu Desenzano und Sirmione sind die Ausgrabungen der Villa Romana di Desenzano sowie die berühmten Grotten des Catull von Sirmione einfach zu erreichen.

Dank der zentralen Lage ist das Valtenesi ebenfalls ein guter Ausgangspunkt für eine Kulturreise zu den Städten Norditaliens: Brescia, Verona, Mantova, Venedig.